Vanille Panna Cotta mit Himbeeren

Published on 23.5.2022

Nichts geht über eine Panna Cotta. Ein süßes Milchdessert, oft begleitet von frischem Obst. Es ist so ein köstliches und einfach zuzubereitendes Dessert, das sich perfekt für jede Dinnerparty oder jedes Familienessen eignet.
Und wenn Sie es mit einem kleinen Keks kombinieren, wird es zu einem echten Restaurant-Dessert!

restaurantrestaurantrestaurant Leicht
Total time
Gesamtzeit 20 min
Serves
Portionen 4
Preparation
Vorbereitung 20 min
Cooking
Kochen 0 min

Die Sahne in einen kleinen Topf geben. Die Vanille halbieren, um die Samen zu extrahieren. Die Samen und die Schote mit dem Zucker in die Pfanne geben.
Auf mittlere Hitze stellen und unter Rühren zum Köcheln bringen. Sobald die Flüssigkeit köchelt, vom Herd nehmen.

In der Zwischenzeit die Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Abgießen und ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Die Vanilleschote aus der Sahne entfernen.
Die Gelatine zur Sahne geben und umrühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

(Die Schote nicht wegwerfen! Mit etwas Wasser abspülen und über Nacht auf einem Küchentuch trocknen. Am nächsten Tag in ein Zuckerglas stecken und einige Wochen ziehen lassen, um Ihren eigenen Vanillezucker herzustellen.)

Die Sahne in ein Gefäß gießen und die kalte Milch hinzugeben, umrühren.
Teilen Sie die Creme in 4 x 200 ml Verrines und achten Sie darauf, oben Platz für die Coulis zu lassen.
Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Am nächsten Tag die Frischhaltefolie von der Panna Cotta entfernen.
Wenn das Coulis in Beuteln eingefroren ist, können Sie es 2 Minuten lang in eine Schüssel mit heißem Wasser legen, damit es seine Flüssigkeit wiedererlangt.
Die Coulis auf der Panna Cotta verteilen, mit frischen Himbeeren dekorieren und servieren.