Gromperekichelcher Cordon Bleu

Published on 19.5.2022

Superschnell und einfach zuzubereiten, ist diese kulinarische Spezialität aus geriebenen Kartoffeln eine Variation von Kartoffelpuffern, die in vielen Ländern, hauptsächlich in Europa, zu finden sind.
Es wird auch Grumpere Kirchechen oder Grampapa Kische genannt.
Hier werden sie mit Käse und Schinken gefüllt, um sie noch köstlicher zu machen!

restaurantrestaurantrestaurant Leicht
Total time
Gesamtzeit 20 min
Serves
Portionen 2
Preparation
Vorbereitung 15 min
Cooking
Kochen 6 min

Kartoffeln schälen und fein raspeln. Mit Salz würzen, dann in ein Sieb geben und auspressen, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren.

Gießen Sie genug Erdnussöl in eine Pfanne, um den gesamten Boden zu bedecken.
Erhitzen Sie das Öl und überprüfen Sie, ob es heiß genug ist, indem Sie ein kleines Stück geriebene Kartoffel in das Öl geben – wenn es anfängt zu braten, ist die Temperatur gut.
Die Hälfte der Kartoffelmischung in die Pfanne geben, um 2 Gromperekichelcher zu formen, platt drücken und von jeder Seite ca. 2-3 Minuten anbraten.
Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Mit dem restlichen Teig wiederholen und 2 weitere Kartoffelpuffer backen.
2 Minuten auf einer Seite braten, wenden und die gebratenen Seiten mit ¼ geriebenem Käse, einer halben Scheibe Schinken und dem restlichen Käse bedecken, dann mit den bereits gebratenen Gromperekichelchern bedecken.

2 Minuten weiter braten, damit der Käse schmilzt und die Gromperekichelcher knusprig werden.

Sofort mit einem Löffel Apfelmus und grünem Salat servieren.