Solidarität, ein grundlegender Wert!

Unsere solidarischen Aktionen in Luxemburg, die wir mit Ihnen teilen möchten! Im Zentrum unserer Aktionen als Händler liegt der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung. Wir engagieren uns dafür, die Kreislaufwirtschaft zu fördern und in unseren Supermärkten die Verschwendung zu mindern. Jeden Tag führen unsere Mitarbeiter konkrete Aktionen in Zusammenarbeit mit lokalen Vereinigungen durch.

Verantwortungsvolle Aktionen

Wir werfen nur wenig weg!

Um die Verschwendung von Lebensmitteln zu verringern, werden unsere Mitarbeiter in der Abfalltrennung und der Verwaltung der Nahrungsmittelreserven ausgebildet. Wir achten zum Beispiel besonders auf die Produkte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD), indem wir die Produkte mit einem bald bevorstehenden Datum bevorzugt anbieten.

Unsere Partnerschaft mit der „Stëmm Vun Der Strooss“

Um die Hygienenormen und die Gesetzgebung zu respektieren, verteilen wir alle unsere unverkauften Lebensmittel in Form von Spenden an diejenigen, die es am meisten brauchen. In Luxemburg arbeiten unsere Händler seit 2009 mit der „Stëmm Vun Der Strooss“ zusammen, einer lokalen Vereinigung, die für soziale und professionelle Integration von benachteiligten Personen kämpft. Zusammen haben wir die Spendenaktion der unverkauften Lebensmittel aus unseren Supermärkten organisiert und diese als warme Mahlzeiten oder Lebensmittelpakete weiterverteilt.

Dank unserer Begeisterung und des generellen Erfolgs dieser Aktion haben wir 2014 beschlossen, die Aktion mit der Gründung unseres „Stemm Caddy“ zu erweitern. Dieses Projekt beschäftigt 15 Personen, die am Programm zur beruflichen Wiedereingliederung teilnehmen, und widmet sich der Verarbeitung und der Weiterverteilung der von unseren Supermärkten gespendeten Lebensmittel. Dank dieser Initiative ist die Menge der gespendeten Lebensmittel deutlich gestiegen, und dies unter vollständiger Achtung der Kühlkette und der Lebensmittelsicherheit!

150

warme Mahlzeiten, die jeden Tag vorbereitet und ausgeteilt werden

104

Tonnen an gespendeten Lebensmitteln

15

Personen in beruflicher Wiedereingliederung

5

Abholungen an Lebensmitteln pro Woche

Seit 2009 sammelt die „Stëmm Vun Der Strooss“ bei Auchan Luxemburg Lebensmittel ein, die nah am Mindesthaltbarkeitsdatum sind. Ein Teil der gesammelten Lebensmittel dient der Zubereitung warmer Mahlzeiten, die anschließend in unseren Räumlichkeiten verteilt werden. Der andere Teil wird weiterverarbeitet und als Lebensmittelpakete im ganzen Land verteilt

sagt Alexandra Oxacelay, Verantwortliche der Stëmm Vun Der Strooss

Auch für die Lebensmittel, die nicht mehr zum Verzehr geeignet sind, haben wir uns etwas ausgedacht: Wir gründeten eine Partnerschaft mit dem Zoo Bettembourg, der das Fleisch und Gemüse, das wir ansonsten entsorgen müssten, an seine Tiere verfüttert.

Ein zweites Leben für Ihre Kleidung

Die Kreislaufwirtschaft gilt auch für Non-Food-Waren. Wir organisieren zahlreiche Kleidersammlungen, die mehrere Ziele verfolgen. 15 unserer Mitarbeiter organisierten beispielsweise eine Schulranzensammlung: Für jeden gespendeten Schulranzen bekam man einen 10-Euro-Einkaufsgutschein. Dank dieser Aktion konnten 3 Paletten mit Schulranzen für benachteiligte Kinder in Rumänien an den Malteserorden gespendet werden.

Für das Recht auf Bildung kämpfen

Vom 5. bis zum 23. September 2017 feierten wir unsere zehnte solidarische Aktion mit der Organisation „SOS Villages d’Enfants Monde“ (SOS Weltkinderdörfer). Diese Organisation, die seit 1990 aktiv ist, hilft mehr als 7.300 Kindern und Eltern im Niger und unterstützt mehrere Programme für Betreuung, Bildung, Gesundheit sowie soziale und gemeinschaftliche Aktionen in Regionen, die oft unter Nahrungsmittelkrisen leiden.

Sie möchten diese Aktion unterstützen? Kein Problem! Sie können an der Kasse Ihres Supermarktes gerne etwas spenden oder einen der Artikel kaufen, mit denen wir uns verpflichten, 1 Euro an die Organisation zu spenden.

Promouvoir l'éducation ...

Depuis 2017, Auchan Luxembourg organise la collecte de cartables d’occasion auprès des parents en faveur de l’Ordre de Malte. Leur mission ? Rendre l’éducation accessible à tous. Nous échangeons tout cartable d’occasion en bon état contre un bon d’achat de 20€ utilisable pour acheter des fournitures scolaires.

... et la protection de l'environnement !

Les cartables ainsi collectés seront donnés à la fin de la saison (courant septembre) à l’antenne Luxembourgeoise de l’Ordre de Malte qui va les envoyer dans les pays où l’association intervient. Depuis quelques années, les sacs partent à Bucarest en Roumanie ou restent au Luxembourg et sont remis aux réfugiés en situation précaire.