Serge, Obst- und Gemüsemanager

Serge ist einer der Leiter der Obst- und Gemüseabteilung im Auchan Differdange.

Jeden Tag bietet er seinen Kunden tadellose, frische und hochwertige Waren!

  • Serge, was ist Ihre Aufgabe als Leiter der Obst- und Gemüseabteilung?

    Ich sage immer, dass meine Arbeit bei der Aussaat anfängt und bis zum Teller geht! Als Verkäufer bei Auchan bin ich in ständigem Kontakt mit den Lieferanten und möchte zudem die Erwartungen meiner Kunden so gut wie möglich erfüllen.

    Wir bemühen uns jeden Tag, äußerst hochwertiges und frisches Obst und Gemüse anbieten zu können. Zwischen 4:00 Uhr morgens und 16:00 Uhr nachmittags erhalten wir zwei- bis dreimal täglich frische Ware. Das heißt: Sie können jederzeit bei uns einkaufen und erhalten immer Produkte von höchster Qualität!

  • Liegt diese Qualität nicht auch an Ihren Lieferanten, egal ob Gemüse- oder Obstbauern?

    Ja, das ist wichtig und wir wählen die Lieferanten sehr sorgfältig aus. Bei uns wird kein Stück Obst oder Gemüse mit unbekannter Herkunft verkauft!

    Wir besuchen die Bauern auch, um sicherstellen zu können, dass bestimmte Pestizide nicht verwendet werden.

    Bei Auchan sind die Gesundheitsrichtlinien sogar noch strenger als die meisten europäischen Vorschriften!

  • Führt der Schwerpunkt auf höchster Qualität auch dazu, dass es in Ihrer Abteilung so viele Bio-Produkte gibt?

    Heute kommen mehr als 20% unseres Obstes und Gemüses aus biologischem Anbau! Dieser Anteil an unserem Sortiment ist sehr wichtig, und wir wollen ihn noch ausweiten. Denn je mehr „Bio“ wir essen, desto besser ist das für unseren Planeten. Auch aus diesem Grund versuchen wir, den Preisunterschied, den es zwischen biologisch erzeugten und herkömmlichen Produkten leider immer noch gibt, so weit wie möglich zu verkleinern.

  • Ist das Preis-Leistungsverhältnis ein alltäglicher Kampf für Sie, damit Sie immer das beste Obst und Gemüse anbieten können?

    Für uns ist es kein Kampf, sondern ein Versprechen, das wir und unsere Partner den Kunden geben. Wir teilen dieselben Werte und achten die Natur, wenn wir Produkte zum richtigen Preis anbieten. So können wir jeden Tag zwölf Obst- oder Gemüseprodukte für weniger als 1 Euro pro Kilo anbieten.

  • Hilft Ihnen die Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten, die Preise zu senken?

    Wir erwarten zwar von den örtlichen Produzenten, dass sie die Preise senken, aber unser Hauptanliegen ist es, so umweltverträglich wie möglich zu sein. Wir engagieren uns alle, um unsere lokalen Gemüsebauern zu unterstützen! Unsere Region ist sehr stark von der Kartoffelproduktion geprägt. Natürlich finden Sie diese Kartoffeln in unserer Abteilung! Das gilt auch für unsere Salate: Unser Produzent ist nur 12 km vom Laden entfernt, das heißt ein um 16:00 Uhr geernteter Salat steht am nächsten Morgen um 8:00 Uhr im Regal. Was glauben Sie, wie viele Nährstoffe dieser Salat hat? Die Gesundheit unserer Kunden liegt uns wirklich am Herzen.

  • Wie viel Aufmerksamkeit schenken Sie Ihren Kunden?

    Jede unserer Handlungen und Entscheidungen hängt mit unseren Kunden zusammen. Sie sollen stets das Gefühl haben, unterstützt und gut beraten zu werden. Sie sollen den Eindruck haben, auf einem richtigen Markt zu sein! Wenn ein Kunde ein Produkt sucht, das wir gerade nicht vorrätig haben, tun wir unser Bestes, um es für ihn innerhalb weniger Stunden zu besorgen.

  • Wie kommt diese Art von Kundenorientierung an?

    Wir haben sehr oft den Eindruck, dass wir ein Teil ihrer Familie sind: Viele kennen uns und sprechen uns mit Vornamen an. Sie fragen uns direkt: „Was haben Sie heute im Angebot? Was können Sie mir empfehlen? Ich weiß nicht, was ich heute Abend essen soll – haben Sie vielleicht einen Tipp?“ Natürlich bleibt keine dieser Fragen unbeantwortet! Wenn Sie wüssten, wie viele Rezepte und Garzeiten ich schon auf die Rückseite von Kassenzetteln geschrieben habe und wie viele von den Zetteln jetzt an den Kühlschränken unserer Kunden hängen! Bei Auchan sind wir jeden Tag für Sie da.

Unsere Mitarbeiter bei Auchan, Leidenschaft und Austausch!